H1Y – Türöffnung / Tragehilfe für den Rettungsdienst

Die Feuerwehr Eddersheim am Main und die Feuerwehr Hattersheim am Main wurden zu einer Türöffnung und Personenrettung in die Nibelungenstraße alarmiert. Der Patient wurde mittels Drehleiter aus der Wohnung im 1. Obergeschoss nach unten verbracht und an den Rettungsdienst übergeben.

H1 – Wasserschaden im Keller

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 14:05 Uhr in die Fuchstanzstraße alarmiert. Dort riss einem Bewohner eine Wasserleitung im Keller ab. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr konnte die Leitung vom Vermieter abgedreht werden. Somit war kein Eingreifen der Feuerwehr notwendig.

FBMA – Ausgelöste Brandmeldeanlage

Die Feuerwehr Okriftel am Main und die Feuerwehr Hattersheim am Main wurden in der Nacht des 19. November 2018 um 01:30 Uhr zu einem Wohnhochhaus in der Sindlinger Straße zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Wie sich herausstellte, wurde diese mutwillig durch Einschlagen eines Druckknopfmelders ausgelöst. Die Anlage wurde zurück gesetzt und die Scheibe des Melders ersetzt.

H1 – Tragehilfe für den Rettungsdienst

Die Feuerwehr Okriftel am Main und die Feuerwehr Hattersheim am Main wurden am 18. November 2018 um 14:28 Uhr nach Okriftel in die Rossertstraße zu einem Wohnhochhaus alarmiert. Dort war bereits der Rettungsdienst im Einsatz. Die Feuerwehr wurde zur Unterstützung für den Patiententransport hinzugerufen. Der Patient wurde mittels Drehleiter über den Balkon der Wohnung nach unten verbracht und an den Rettungsdienst übergeben. Dieser hat den Patienten dann weiter versorgt und in ein umliegendes Krankenhaus transportiert.

FBMA – Ausgelöste Brandmeldeanlage

Die Feuerwehr Hattersheim am Main und die Feuerwehr Okriftel am Main wurden um 03:59 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in den Südring alarmiert. Ein Auslösegrund konnte nicht festgestellt werden. Der Bereich wurde kontrolliert und die Anlage zurückgestellt.

First Responder – laufende Reanimation

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 21:04 Uhr in die Breslauer Straße alarmiert.
Dort wurde eine laufende Reanimation durch einen Kameraden unterstützt. Der Patient wurde dem Rettungsdienst übergeben.

# Hörg HABST Y – Kinder im absturzgefährdeten Bereich

Die Höhenrettungsgruppe des Main-Taunus-Kreis (SRHT) wurde um 14:55 Uhr auf die B8 / B519 nach Bad Soden alarmiert.
Gemeldet wurde ein von einer Brücke abgestürztes Kind. Die Einsatzstelle wurde weiträumig durch die Polizei und die Freiwillige Feuerwehr Bad Soden am Taunus abgesucht, es konnte jedoch kein verunfalltes Kind gefunden werden.
Die SRHT-Main Taunus Kreis wird durch mehrere Kräfte der Feuerwehr Hattersheim am Main unterstützt. Die beiden auf der Anfahrt befindlichen Kameraden konnten die Einsatzfahrt abbrechen.

H1 – Ölverunreinigung

Die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehren der Stadt Hattersheim am Main wurden um 11:39 Uhr zu einer Ölverunreinigung in der Straße Auf der Roos alarmiert. Hier kam es zu einer Ölverunreinigung auf der Straße. Die auslaufenden Betriebstoffe wurden mit Bindemittel aufgenommen.

H1 – Amtshilfe

Die Feuerwehr Hattersheim am Main und die Feuerwehr Eddersheim am Main wurden um 19:20 Uhr zur Amtshilfe in die Höchster Straße alarmiert. Die Polizei forderte den Mannschaftstransportwagen zur Unterbringung von Anwohnern nach.