FBMA – Ausgelöste Brandmeldeanlage

Die Drehleiter der Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 10:08 Uhr als Löschzugergänzung in die Oberweidstraße nach Kriftel alarmiert. In einem Verbrauchermarkt löste die Brandmeldeanlage aus. Die Drehleiter stand in Bereitstellung.

H1 – auslaufende Betriebsstoffe

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 13:55 Uhr in die Straße Am Eisernen Steg alarmiert. Dort verlor ein LKW Dieselkraftstoff auf einer Fläche von ca. 6 m2. Die Feuerwehr streute die Fläche ab und nahm den Kraftstoff auf.

F2 – Ausgelöster Heimrauchmelder

Die Feuerwehren der Stadt Hattersheim am Main wurden um 10:43 Uhr in die Schulstraße alarmiert. Nachbarn meldeten einen ausgelösten Heimrauchmelder und Brandgeruch in einer verschlossenen Wohnung.
Nach Erkundung des Einsatzleiters konnte eine Rauchentwicklung in der Wohnung bestätigt werden. Da ein Zugang zur Wohnung über die Eingangstür aufgrund mehrfacher Sicherheitseinrichtungen nicht möglich war, verschaffte sich ein Trupp unter Atemschutz einen gewaltsamen Zutritt über ein Fenster. Die Wohnung wurde kontrolliert, vergessenes Essen auf einem Herd konnte als Ursache lokalisiert werden.
Die Wohnung wurde belüftet und die Einsatzstelle anschließend an die Polizei übergeben.

F1- Unklare Rauchentwicklung

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 11:25 Uhr zu einer unklaren Rauchentwicklung in den Hessendamm alarmiert. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und konnte aufgewirbelten Staub durch Bauarbeiten als Ursache feststellen

H1- Person im Aufzug

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 18:28 Uhr in die Bad Sodener Straße alarmiert. Gemeldet wurde eine Person in einem stecken gebliebenen Aufzug. Bei Eintreffen der Feuerwehr wurde keine Person mehr im Aufzug vorgefunden. Der Fahrstuhl wurde außer Betrieb genommen.

FBMA – Ausgelöste Brandmeldeanlage

Die Feuerwehren der Stadt Hattersheim am Main wurden um 7:11 Uhr in die Straße Im Nex alarmiert.
In einem leerstehenden Geschäftsraum löste die Brandmeldeanlage aus. Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter konnte Wasserdampf aus einem defekten Boiler als Auslösegrund festgestellt werden.

F-RWM – Ausgelöste Heimrauchmelder

Die Feuerwehr Hattersheim am Main und die Feuerwehr Okriftel am Main wurden um 21:06 Uhr in die Friedensstraße alarmiert. Eine Anwohnernin meldete einen ausgelösten Heimrauchmelder.
Bei Eintreffen der Feuerwehr war der Bewohner der betroffenen Wohnung nicht vor Ort, sodass sich die Feuerwehr einen gewaltfreien Zutritt über ein gekipptes Fenster verschaffte. Die Wohnung wurde kontrolliert, es wurde jedoch nur ein klingender Wecker vorgefunden.

H1 – Amtshilfe Polizei

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 15:50 Uhr in die Mönchhofstraße nach Eddersheim alarmiert. Die Drehleiter wurde zur Unterstützung der Polizei nachgefordert.

F1 – brennt Mülltonne

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 21:13 Uhr in die Schulstraße alarmiert. Gemeldet wurde eine brennende Papiertonne. Die Tonne wurde mit einem S-Rohr gelöscht.

H1Y- Hilflose Person hinter verschlossener Wohnungstür

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 09:39 Uhr in den Südring alarmiert. In einer Wohnung eines Wohnhochhauses kam es zu einem medizinischen Notfall, der Bewohner war nicht mehr in der Lage die Tür eigenständig zu öffnen. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr konnte die Tür durch den Hausmeister geöffnet werden und der Rettungsdienst zum Patienten gelassen werden. Ein Tätigwerden der Feuerwehr war somit nicht notwendig.