F-BMA#F2 – Feuer in Tiefgarage

Datum: 10. Juni 2018 
Alarmzeit: 12:45 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Dauer: 1 Stunde 46 Minuten 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Hatterheim, Südring 
Fahrzeuge: DLA(K) 23-12, ELW 1, ELW-K SBI, LF 16/12, TLF 16/25 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Hattersheim- Eddersheim , Feuerwehr Hattersheim- Okriftel , Polizei Hofheim , Rettungsdienst (Rettungswagen/Notarzt)  


Einsatzbericht:

Die Feuerwehren der Stadt Hattersheim am Main wurden um 12:45 Uhr in den Südring alarmiert. Dort löste in der Tiefgarage eines Wohnhochhauses die Brandmeldeanlage aus. Bei der Erkundung konnte eine starke Rauchentwicklung aus der Tiefgarage festgestellt werden. Zwei Trupps unter Atemschutz gingen mit zwei C-Rohren zur weiteren Erkundung in die Tiefgarage vor.
Ein Brandherd konnte zunächst nicht lokalisiert werden. Erst nach umfangreicher Belüftung mit zwei Elektrolüftern konnte eine Brandstelle sowie ein leerer Benzinkanister als mögliche Brandursache identifiziert werden.

H1 – Personenrettung über Drehleiter

Datum: 5. Juni 2018 
Alarmzeit: 19:54 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Dauer: 1 Stunde 17 Minuten 
Art: Hilfeleistungseinsatz 
Einsatzort: Okriftel, Neugasse 
Fahrzeuge: DLA(K) 23-12, ELW 1, RW 1 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Hattersheim- Okriftel , Rettungsdienst (Rettungswagen/Notarzt)  


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Okriftel am Main und die Feuerwehr Hattersheim am Main wurden um 19:54 Uhr in die Neugasse alarmiert. Ein Patient musste über die Drehleiter zum Rettungswagen transportiert werden, da ein Transport über den Treppenraum nicht möglich war. Durch einen Vorsprung an der Dachgaube konnte der Korb der Drehleiter nicht bündig am Fenster anleitern. Um trotzdem eine sichere Patientenübergabe sicherstellen zu können, unterstütze ein ausgebildeter Höhenretter vom Dach aus.

F2Y- Küchenbrand, Menschenleben in Gefahr

Datum: 3. Juni 2018 
Alarmzeit: 5:36 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Dauer: 1 Stunde 25 Minuten 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Okriftel, Albert-Schweitzer- Straße 
Fahrzeuge: DLA(K) 23-12, ELW 1, ELW-K SBI, LF 16/12, TLF 16/25 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Hattersheim- Eddersheim , Feuerwehr Hattersheim- Okriftel , KBM Main-Taunus-Kreis , LNA Main-Taunus-Kreis , OLRD Main-Taunus-Kreis , Polizei Hofheim , Rettungsdienst (Rettungswagen/Notarzt)  


Einsatzbericht:

Die Feuerwehren der Stadt Hattersheim am Main wurden am Morgen des 03.06.2018 um 05:36 Uhr zu einem Mehrfamilienhaus in die Albert-Schweitzer-Straße nach Okriftel alarmiert.
Bereits auf der Anfahrt konnte eine Verrauchung im Bereich des Gebäudes, sowie Brandgeruch festgestellt werden.
Das Meldebild eines Küchenbrandes konnte durch den ersten vorrückenden Trupp unter Atemschutz bestätigt werden. Zunächst wurde nach Personen in der Wohnung gesucht. Glücklicherweise befand sich niemand mehr in der Brandwohnung.
Anschließend wurde der brandbeaufschlagte Bereich um den Herd abgelöscht und zur Kontrolle teilweise demontiert. Die stark verrauchte Wohnung musste mit einem Überdrucklüfter belüftet werden.
Nach intensiver Kontrolle mittels Wärmebildkamera im Brandbereich der Küche, sowie im Dachgeschoss über dem Brandbereich, war die Tätigkeit der Feuerwehr beendet.

H1Y – Notfalltüröffnung

Datum: 1. Juni 2018 
Alarmzeit: 21:01 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Dauer: 3 Minuten 
Art: Hilfeleistungseinsatz 
Einsatzort: Hattersheim, Bad Sodener Straße 
Fahrzeuge: ELW 1 
Weitere Kräfte: Polizei Hofheim , Rettungsdienst (Rettungswagen/Notarzt)  


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 21:01 Uhr in die Bad Sodener Straße alarmiert. Gemeldet wurde eine vermutlich hilflose Person hinter einer verschlossenen Wohnungstür. Noch vor dem Ausrücken der Feuerwehr konnte die Person selbstständig die Tür öffnen. Ein Tätigwerden war somit nicht mehr notwendig.

F2Y MFH – Küchenbrand in Mehrfamilienhaus

Datum: 31. Mai 2018 
Alarmzeit: 0:46 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Dauer: 44 Minuten 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Okriftel, Stettiner Straße 
Fahrzeuge: DLA(K) 23-12, ELW 1, ELW-K SBI, LF 16/12 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Hattersheim- Eddersheim , Feuerwehr Hattersheim- Okriftel , Polizei Hofheim , Rettungsdienst (Rettungswagen/Notarzt)  


Einsatzbericht:

Die Feuerwehren der Stadt Hattersheim am Main wurden in der Nacht des 31. Mai 2018 um 00:46 Uhr zu einem Mehrfamilienhaus der Stettiner Straße in Okriftel alarmiert. Dort wurde ein Küchenbrand mit vermutlich einer Person in der Wohnung gemeldet.
Nach der ersten Erkundung konnte eine Verrauchung der betroffenen Wohnung festgestellt werden, und es konnte bestätigt werden, dass sich der Bewohner noch in dieser Wohnung befand. Der Bewohner wurde von einem Trupp unter Atemschutz aus der Wohnung geholt und an den Rettungsdienst übergeben. Die Wohnung wurde anschließend mittels Elektro-Lüfter belüftet. Die Ursache für die Verrauchung war angebranntes Kochgut.

F2 – Rauch aus Elektrokasten

Datum: 20. Mai 2018 
Alarmzeit: 21:47 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Dauer: 55 Minuten 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Hattersheim, Bad Sodener Straße 
Fahrzeuge: DLA(K) 23-12, ELW-K SBI, LF 16/12 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Hattersheim- Eddersheim , Rettungsdienst (Rettungswagen/Notarzt)  


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Hattersheim am Main und die Feuerwehr Eddersheim am Main wurden um 21:47 Uhr nach Hattersheim in die Bad Sodener Straße alarmiert.
Ein Mieter meldete nach einem Kurzschluss Rauch aus einem Sicherungskasten. Die Feuerwehr kontrollierte den Sicherungskasten mit einer Wärmebildkamera und entfernte die Sicherung. Der Mieter wurde darauf hingewiesen eine Elektrofachkraft hinzuzuziehen.

H1Y – Notfalltüröffnung

Datum: 15. Mai 2018 
Alarmzeit: 23:05 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Dauer: 50 Minuten 
Art: Hilfeleistungseinsatz 
Einsatzort: Hattersheim, Teplitzer Straße 
Fahrzeuge: DLA(K) 23-12, ELW 1, LF 16/12 
Weitere Kräfte: Polizei Hessen , Rettungsdienst (Rettungswagen/Notarzt)  


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 23:05 Uhr zu einer Notfalltüröffnung in die Teplitzer Straße alarmiert. Vermutet wurde eine leblose Person hinter einer verschlossenen Wohnungstür.
Die Feuerwehr verschaffte sich mit Hilfe der Steckleiter über ein gekipptes Fenster Zutritt zu der Wohnung im 2.OG. Die Person konnte wohlauf in ihrer Wohnung angetroffen werden.

H1Y – Türöffnung für den Rettungsdienst

Datum: 14. Mai 2018 
Alarmzeit: 19:04 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Dauer: 24 Minuten 
Art: Hilfeleistungseinsatz 
Einsatzort: Hattersheim, Stefanstraße 
Fahrzeuge: ELW 1, LF 16/12 
Weitere Kräfte: Rettungsdienst (Rettungswagen/Notarzt)  


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 19:04 Uhr in die Stefanstraße nach Hattersheim alarmiert. Gemeldet wurde eine hilflose Person hinter einer verschlossenen Wohnungstür.
Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte die Person die Tür selbstständig öffen und den Rettungsdienst in die Wohnung lassen. Ein Tätigwerden der Feuerwehr war somit nicht von Nöten.

H1Y – dringende Aufzugöffnung

Datum: 8. Mai 2018 
Alarmzeit: 19:20 Uhr 
Alarmierungsart: Funk 
Dauer: 45 Minuten 
Art: Hilfeleistungseinsatz 
Einsatzort: Hattersheim, Kirchengewann 
Fahrzeuge: RW 1 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Hattersheim- Eddersheim , Rettungsdienst (Rettungswagen/Notarzt)  


Einsatzbericht:

Noch während dem Einsatz im Südring wurde dem Einsatzleitwagen eine weitere Einsatzstelle gemeldet.
Im Kirchengewann in Hattersheim befand sich eine Person in einem steckengebliebenen Aufzug. Der Rüstwagen der Feuerwehr Hattersheim am Main und ein Löschfahrzeug der Feuerwehr Eddersheim am Main wurden aus dem Einsatz im Südring heraus gelöst und übernahmen den Folgeeinsatz. Die Person wurde aus dem Aufzug befreit und dieser anschließend stillgelegt.

F2 – Feuer im Gebäude

Datum: 28. April 2018 
Alarmzeit: 14:06 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Dauer: 1 Stunde 5 Minuten 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Eddersheim, Im Gotthelf 
Fahrzeuge: DLA(K) 23-12, ELW 1, ELW-K SBI 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Hattersheim- Eddersheim , Rettungsdienst (Rettungswagen/Notarzt)  


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Eddersheim am Main und die Feuerwehr Hattersheim am Main wurden um 14:06 Uhr in die Straße „Im Gotthelf“ nach Eddersheim alarmiert. In einer Asylunterkunft brach aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer im Bereich des Hausflures aus. Das Feuer konnte noch vor Eintreffen der Feuerwehr durch einen Bewohner gelöscht werden. Der Bereich wurde kontrolliert und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.