H1Y – Aufzugsnotruf

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 08:45 Uhr zu einem steckengebliebenen Aufzug in die Friedrich-Ebert-Straße alarmiert. Der Aufzug wurde durch die Feuerwehr geöffnet und die Person an den Rettungsdienst übergeben.

F2 – Feuer auf Balkon

Die Drehleiter der Feuerwehr Hattersheim am Main wurde zur Löschzugergänzung um 06:52 Uhr nach Flörsheim-Weilbach in die Frankfurter Straße alarmiert. Dort kam es auf einem Balkon eines Wohnhauses zu einer Rauchentwicklung. Die Drehleiter der Feuerwehr Hattersheim stand in Bereitstellung. Weitere Infos finden Sie auf der Seite der Feuerwehren der Stadt Flörsheim am Main

H1 – gelbe Schlange im Wohnzimmer

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 07:07 Uhr in den Rosenpark alarmiert. Ein Mieter meldete eine Schlange in seinem Wohnzimmer. Die Feuerwehr kontrollierte die Wohnung konnte aber keine Schlange finden. Sie betreute den Mieter bis zum Eintreffen des parallel alarmierten Rettungsdienstes.

H1Y – Notfalltüröffnung

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 09:44 Uhr in die Teplitzer Straße alarmiert. Hier stürtzte eine Person in ihrer Wohnung und konnte dem alarmierten Rettungsdienst die Tür nicht eigenständig öffnen. Die Tür wurde durch die Feuerwehr geöffnet und der Rettungsdienst zur gestürzten Person gelassen.

F2 – Brennt Mülltonne unter Vordach

Die Feuerwehr Hattersheim am Main und die Feuerwehr Eddersheim am Main wurden um 00:12 Uhr in die Frankfurter Straße alarmiert. In einem Hinterhof eines Mehrfamilenhauses brannte eine Mülltonne in voller Ausdehnung.
Bei Eintreffen der Feuerwehr griffen die Flammen auf das Vordach über. Die Feuerwehr brachte den Brand mit zwei C – Rohren schnell unter Kontrolle. Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

H1 – Tragehilfe für den Rettungsdienst

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 09:38 Uhr in die Hans-Riggenbach-Straße alarmiert. Die Einsatzkräfte wurden angefordert, um den Rettungsdienst beim Transport eines Patienten in den Rettungswagen zu unterstützen.

F3# AGT – Brennt Reiterhof (Atemschutzgeräteträger)

Gegen Mittag wurden die Feuerwehren der Stadt Hattersheim am Main erneut zum Großbrand nach Kelkheim alarmiert.
Die vor Ort befindlichen Kräfte forderten weitere Atemschutzgeräteträger an, um die Kräfte die bereits seit einigen Stunden im Einsatz waren, abzulösen. Die Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Hattersheim am Main und Feuerwehr Eddersheim am Main führten Nachlöscharbeiten durch.

F2 – Feuer im Gebäude

Die Feuerwehr Hattersheim am Main und die Feuerwehr Eddersheim am Main wurden um 16:43 Uhr in den Kastengrund alarmiert. In einer Asylunterkunft kam es zu einem Feuer im Küchenbereich. Ein Trupp unter Atemschutz ging mit der Kübelspritze in die betroffene Wohnung vor und löschte den Brand. Anschließend wurde der Bereich belüftet und die Einsatzstelle dem Betreiber übergeben.

First Responder – Atemnot

Der Drehleiter der Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 13:03 Uhr eine Person mit einer Atemnot auf dem Bahnhofsplatz gemeldet. Die Besatzung der Drehleiter, die sich in der Nähe befand, betreute die Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

First Responder – Angefahrenes Kind

Den Gerätewarten der Feuerwehren der Stadt Hattersheim am Main wurde ein Verkehrsunfall in der Schulstraße gemeldet. Die Kameraden leisteten Erste Hilfe bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.