HUnwetter – mehrere Einsatzstellen im Stadtgebiet

Datum: 19. Mai 2019 um 18:40
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Dauer: 2 Stunden
Einsatzart: Hilfeleistungseinsatz
Einsatzort: Hattersheim, verschiedene Einsatzstellen
Fahrzeuge: ELW 1, ELW-K SBI, LF 16/12, TLF 16/25
Weitere Kräfte: Feuerwehr Hattersheim- Eddersheim 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 18:40 Uhr nach einem Starkregenereignisses zu mehreren Paralleleinsätzen im Stadtgebiet alarmiert.In der Heddingheimer Straße lief eine Kellerwohnung voll, da Wasser aus der Toilette heraus drückte. Die Wohnung wurde mittels Industriesaugern vom Wasser befreit.

Parallel stand in der Goethestraße eine Tiefgarage ca. 30 cm und Im Heideck eine Straße ca. 50 cm unter Wasser. Aufgrund weiterer Einsatzstellen in der Hauptstraße und im Hölderlinring wurde die Feuerwehr Eddersheim am Main zur Unterstützung alarmiert. Die Einsatzstellen konnten noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr Eddersheim gesichtet werden.

Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht mehr notwendig.

Veröffentlicht in Einsatzabteilung und verschlagwortet mit .