Aktuelle Beiträge

F2- Feuer im Gebäude

Nachdem die Kräfte wieder in die Feuerwehrhäuser zurückgekehrt waren und die Fahrzeuge aufrüsteten, schrillten um 23:21 Uhr erneut die Funkalarmempfänger. Diesmal wurde ein Feuer in einem Hinterhof in der Frankfurter Straße gemeldet. Mehrere Notrufe gingen bei der Leitstelle in Hofheim ein. Die ersten Einsatzkräfte fanden einen brennenden Schuppen in einem Hinterhof vor, der auf das angrenzende Wohnhaus überzugreifen drohte. Eine Scheibe des Wohnhauses war bereits geplatzt. An den Schuppen grenzte ein Garagentrakt, der direkt betroffen war. Der Zugang zum Garagentrakt war zunächst durch eine mobile Arbeitsbühne, die vor einem großen Eisentor stand, blockiert und musste erste freigeräumt werden. Das Flachdach des Garagentraktes hatte bereits Feuer gefangen. Die Flammen breiteten sich sehr schnell aus, so dass die Wehr Okriftel nachalarmiert wurde. Durch eine Riegelstellung zum Wohnhaus und ein weiteres Gebäude, was sich linksseitig zum Schuppen befand, konnte eine Brandausbreitung verhindert werden. Insgesamt waren fünf Trupps unter Atemschutz parallel eingesetzt. Über die Drehleiter wurde mit der Wärmebildkamera die Dachfläche des Garagentraktes kontrolliert. Im Einsatz waren ca. 60 Einsatzkräfte.

 

14876601_541364946049370_6788099790195564542_o 14876627_541368272715704_1921761679351214303_o 14889812_541365182716013_3837391602228504694_o 14917080_541365976049267_2327612978281712730_o 14919006_541365356049329_8034823709440060093_o 14925564_541367812715750_4782332341794532312_n 14856047_541364869382711_8283150456138670408_o 14853175_541365709382627_8994608427122177511_o 14633664_541366169382581_4781646571220213101_o

Brennt PKW

Noch während der Aufräumarbeiten wurde ein brennender PKW in der Kürenbergstraße gemeldet. Die Eddersheimer Kräfte waren bereits auf der Rückfahrt und konnten diesen Einsatz direkt übernehmen. In der Kürenbergstraße brannte ein Transporter im vorderen Bereich. Durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte wurde der Laderaum nur durch Brandrauch in Mitleidenschaft gezogen. Trotzdem entstand an dem Fahrzeug Totalschaden.

14884447_541363572716174_8613924997665898499_o 14604842_541364139382784_6294754492594093122_n 14690924_541363989382799_8657049127505841724_n 14856001_541363829382815_5250264741413777509_o

Brennt LKW

Die Feuerwehren der Stadt Hattersheim am Main wurden gestern Abend zu insgesamt drei Brandeinsätzen alarmiert. Den Anfang machte um 20:48 Uhr ein brennender LKW in der Königsberger Straße. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte aus Hattersheim und Eddersheim brannte die Kabine des LKW bereits in voller Ausdehnung. Den Einsatzkräften gelang es, den Kofferaufbau vor den Flammen zu schützen. Die Kontrolle der Ladefläche ergab allerdings, dass der LKW glücklicherweise nicht beladen war.

 

14925451_541362979382900_8471124451950915481_n 14876500_541364289382769_2582318472836956880_o 14611161_541362669382931_3349547572639247904_n 14633468_541362696049595_6801041998609252960_o

H1- Türöffnung für den Rettungsdienst

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde gemeinsam mit dem Rettungsdienst in die Goethestraße zu einer Türöffnung alarmiert.
Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde die Tür selbstständig durch die Patientin geöffnet.
Somit war kein Einsatz für die Feuerwehr notwendig.

Wetterwarnungen

Keine Wetterwarnungen für den Main-Taunus-Kreis vorhanden!

Aktuelle Wetterwarnungen für Main-Taunus-Kreis

Webcam

Webcam