H1Y – Notfalltüröffnung

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 13:27 Uhr in die Vogelweidestraße alarmiert. Der Rettungsdienst forderte die Feuerwehr für eine Türöffnung nach. 

Noch vor Öffnung der Tür stellte sich heraus, dass der Patient sich nicht in seiner Wohnung befand. Somit war kein Eingreifen der Feuerwehr notwendig.

ELW 1/11 und LF 1/44 an der Einsatzstelle

H1Y – Notfalltüröffnung

Die Feuerwehr der Stadt Hattersheim am Main wurde um 08:45 Uhr in die Hans-Riggenbach-Straße alarmiert. Gemeldet wurde eine vermutlich hilflose Person hinter einer verschlossenen Wohnungstür.

Die Feuerwehr öffnete die Tür gewaltfrei und ließ den Rettungsdienst zum Patienten. Anschließend unterstützte die Feuerwehr den Rettungsdienst bei der Versorgung des Patienten.

H1Y – Person in den Schwarzbach gestürzt

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 21:24 Uhr in den Glockwiesenweg alarmiert. Im Bereich der Fußgängerunterführung wurde eine in den Schwarzbach gestürzte Person gemeldet.

Durch das Eingreifen von Passanten konnte die Person bereits vor Eintreffen der Feuerwehr aus dem Schwarzbach gezogen werden.

Die Feuerwehr versorgte die Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und leistete erste Hilfe.

H1Y – Notfalltüröffnung

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 07:41 Uhr in den Südring alarmiert. Vermutet wurde eine leblose Person hinter einer verschlossenen Wohnungstür.

Die Tür konnte gewaltfrei durch die Feuerwehr geöffnet werden, anschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

H1Y – Notfalltüröffnung

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 17:44 Uhr in die Hans- Riggenbach- Straße alarmiert. Gemeldet wurde eine hilflose Person hinter verschlossener Wohnungstür.

Die Feuerwehr öffnete die Tür gewaltfrei und ließ den Rettungsdienst zum Patienten.

H1Y – Notfalltüröffnung

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 09:44 Uhr in die Bresslauer Straße alarmiert. Gemeldet wurde eine hilflose Person hinter verschlossener Wohnungstür.

Die Feuerwehr öffnete dir Tür gewaltfrei und ließ den Rettungsdienst zum Patienten.

H1- Unterstützung für den Rettungsdienst

Gemeinsam mit der Drehleiter der Feuerwehr Hattersheim wurde die Feuerwehr Okriftel zur Unterstützung des Rettungsdienstes nachalarmiert. Nach Eintreffen an der Einsatzstelle wurde unsere Hilfe seitens des Rettungsdienstes nicht mehr benötigt, sodass es für uns keine weitere Tätigkeit gab.