H1Y – Notfalltüröffnung

Der Feuerwehr Hattersheim am Main wurde eine vermutlich bewusstlose Person hinter einer verschlossenen Wohnungstür in der Teplitzer Straße gemeldet.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte die Person eigenständig die Tür öffnen. Ein Tätigwerden der Feuerwehr war somit nicht notwendig.

Symbolbild

H1Y – Notfalltüröffnung

Der Feuerwehr Hattersheim am Main wurde eine verletzte Person hinter einer verschlossenen Wohnungstür in der Friedrich-Eber-Straße gemeldet.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte die Person eigenständig die Tür öffnen. Ein Tätigwerden der Feuerwehr war somit nicht notwendig. 

H1Y – Notfalltüröffnung

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde am Freitagmittag an eine Baustelle An der Urbansmühle alarmiert. Vor Ort löste sich eine ca. 150 KG schwere Rolle eines Baukranes und stürzte auf ein Wohnhaus. Da die Bewohner auf das Klopfen und Klingeln der Bauarbeiter nicht reagierten, wurde die Feuerwehr verständigt um zu prüfen, ob sich noch Bewohner im Gebäude befinden und verletzt wurden.

Die Feuerwehr öffnete die Eingangstür und konnte glücklicherweise schnell Entwarnung geben. Mit der Drehleiter wurde das Gebäudedach kontrolliert und ein größeres Loch durch zwei ausgebildete Höhenretter der Feuerwehr Hattersheim mit Planen abgedeckt.

Abgerissenes Tragseil

H1Y – Notfalltüröffnung

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 10:53 Uhr in die Friedrich-Ebert-Straße alarmiert.
In einem Mehrfamilienhaus wurde eine leblose Person in einer Wohnung vermutet.
Die Feuerwehr verschaffte sich einen gewaltfreien Zugang über die Drehleiter und öffnete dem Rettungsdienst die Tür.

H1- Bauarbeiter abgestürzt

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 10:17 Uhr an eine Baustelle am Hessendamm alarmiert. Ein Bauarbeiter stürzte durch ein Treppenauge in die Tiefe.
Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst beim Patiententransport zum Rettungswagen.

Einsatzstelle Anfahrt Rettungsdienst und Notarzt

H1Y – Notfalltüröffnung

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 19:35 Uhr in die Heddingheimer Straße alarmiert.

Vermutet wurde eine hilflose Person hinter einer verschlossenen Wohnungstür.

Noch vor dem Ausrücken wurde die Feuerwehr durch den Rettungsdienst abbestellt.

H1Y – Türöffnung für Rettungsdienst

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 11:40 Uhr durch den Rettungsdienst in die Hans-Riggenbach-Straße alarmiert. Eine Person benötigte dringend Hilfe, konnte jedoch die Türe nicht selber öffnen. 

Die Feuerwehr verschaffte sich gewaltfrei Zugang zur Wohnung und ließ den Rettungsdienst zum Patienten. 

H1Y / R2 – Person eingeschlossen / in Gefahr

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde am 01.08.2019 um 11:26 Uhr zu einer dringenden Türöffnung für den DRK Rettungsdienst Rhein-Main-Taunus in die Friedrich-Ebert-Straße alarmiert. Eine Pflegekraft vermutete ihren Patienten leblos in der Wohnung, da dieser nicht die Tür öffnete.

Die Feuerwehr verschaffte sich gewaltfrei Zugang zu der Wohnung und konnte feststellen, dass sich niemand in der Wohnung aufhielt sowie die ursprüngliche Vermutung sich glücklicherweise nicht bestätigte.

Türöffnungsset

H1Y – Notfalltüröffnung

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 22:37 Uhr in die Hans- Riggenbach- Straße alarmiert. Dort wurde eine gestürzte Person in einer Wohnung gemeldet.
Noch auf der Anfahrt wurde die Feuerwehr durch den Rettungsdienst abbestellt, da die Tür geöffnet werden konnte.