HGas1- Gasgeruch in Wohnhochhaus

Datum: 9. März 2018 
Alarmzeit: 15:56 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Dauer: 1 Stunde 3 Minuten 
Art: Hilfeleistungseinsatz 
Einsatzort: Hattersheim, Bad Sodener Straße 
Fahrzeuge: DLA(K) 23-12, ELW 1, ELW-K SBI, LF 16/12, RW 1 
Weitere Kräfte: Autobahnpolizei , LNA Main-Taunus-Kreis , OLRD Main-Taunus-Kreis , Polizei Hofheim , Rettungsdienst (Rettungswagen/Notarzt)  


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 15:56 Uhr in die Bad Sodener Straße alarmiert. Die Polizei, die sich aufgrund einer polizeilichen Lage im Gebäude befand, nahm einen reizenden Geruch wahr.
Die Feuerwehr kontrollierte die Stockwerke mit zwei Trupps unter Atemschutz und einem Mehrgasmessgerät. Durch das Messgerät wurden keine ungewöhnlichen Werte aufgezeichnet, jedoch konnte eine Reizung der Atemwege wahrgenommen werden.
Die betroffenen Bereiche zwischen Keller und dem 3. OG wurden mit zwei Elektrolüftern belüftet.

Posted in Allgemein.