F1 – brennt Elektroauto

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 09:04 Uhr in die Straße Im Holzkreuz alarmiert. Ein Abschleppunternehmen meldete beim Verladen eines Elektroautos eine Rauchentwicklung.

Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte ein Schmorbrand im Bereich der Stoßstange festgestellt werden. Der Brand erlosch allerdings eigenständig ohne zutun der Feuerwehr. Das Fahrzeug wurde durch die Feuerwehr kontrolliert und anschließend an das Abschleppunternehmen übergeben.

F1- gelöschtes Feuer

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 15:22 Uhr in die Mainzer Landstraße alarmiert. In einem Wohnhaus kam es beim Einschalten eines Lichtschalters zu einem Kabelbrand.

Noch bevor die Feuerwehr eintraf, konnte der Hausbesitzer den Brand eigenständig löschen. Die Feuerwehr kontrollierte die Einsatzstelle mittels Wärmebildkamera und empfahl dem Besitzer einen Elektriker hinzuziehen.

F1 – Brennt Pkw

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde in der vergangenen Nacht in die Egerstraße zu einem brennenden PKW alarmiert.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand der PKW bereits im Vollbrand. Ein Trupp unter Atemschutz löschte den brennenden PKW ab. Für die Nachlöscharbeiten wurde Schaum eingesetzt.

Gegenüber der Brandstelle beschädigten Unbekannte darüber hinaus die Schaufensterscheiben eines Ladengeschäftes, zudem der PKW gehört.

Pkw in Vollbrand bei Eintreffen der Feuerwehr

F1 – Pkw Brand

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde am späten Montag Nachmittag zu einem gemeldeten Fahrzeugbrand in die Niedeckerstraße alarmiert.

Bei einem Smart war es zu einem Entstehungsbrand im Motorraum gekommen. Glücklicherweise konnte der Fahrzeugführer den Schwelbrand selbst erfolgreich bekämpfen, sodass sich die Tätigkeit der Feuerwehr auf Nachlöscharbeiten mit einem Kleinlöschgerät sowie eine Kontrolle mit der Wärmebildkamera beschränkte.

Der Einsatz konnte nach etwa einer halben Stunde beendet werden.

F1 – Gelöschtes Feuer/Nachschau

Die Feuerwehr Okriftel am Main sowie die Drehleiter der Feuerwehr Hattersheim am Main wurden um 12:56 in die Rossertstraße in Okriftel alarmiert.

Gemeldet wurde, dass sich möglicherweise noch Kochgut auf einer angeschalteten Herdplatte in einer Wohnung befindet. Da sich die Hausbewohnerin zu diesem Zeitpunkt in medizinischer Versorgung befand, wurde die Wohnungstür durch die Feuerwehr geöffnet. Anschließend wurde das Kochgut abgelöscht, die Wohnung belüftet und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

F1 – Mülltonnenbrand

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde an den Bahnhofsplatz alarmiert. An einem Pendler Parkplatz kam es zu einem Entstehungsbrand in einem Müllbehälter.

Bei Eintreffen der Kräfte war das Feuer bereits mangels Masse selbstständig erloschen. Der Müllbehälter wurde nochmals kontrolliert und großzügig nachgewässert.

F1 – Unklarer Brand

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 20:57 Uhr auf den Bahnhofplatz alarmiert.

Ein Anrufer meldete einen Brand an einem Fahrradständer. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte eine ca. 1m2 großer Brandfleck von trockenem Laub lokalisiert werden, dieser wurde mittels Kleinlöschgerät abgelöscht.

F1 – Brennt Linienbus

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 03:11 Uhr auf den Hessendamm Richtung Okriftel alarmiert. Gemeldet wurde ein brennender Reifen eines Linienbusses.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Reifen bereits durch Passanten gelöscht.

Die Aufgabe der Feuerwehr beschränkte sich auf die Kontrolle des Brandherds mittels Wärmebildkamera.

F1 – Gelöschtes Feuer/ Nachschau

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde am Montag Nachmittag an den Bahnhof Hattersheim alarmiert. Dort war es bei einer Diesellok zu Funkenflug gekommen und es wurde ein möglicher technischer Defekt oder ein Feuer im Maschinenraum der Lok vermutet.

Die Lok war im Bahnhofsbereich durch den Lokführer abgestellt worden, sodass ein einfacher Zugang zur Lok gewährleistet war. Der Maschinenraum der Lok wurde mit der Wärmebildkamera kontrolliert, es konnten aber keine auffälligen Temperaturen festgestellt werden.

Die Feuerwehr übergab die Einsatzstelle an den hinzugerufenen DB Notfallmanager und beendete ihre Tätigkeit.

F1 – Unklare Rauchentwicklung

Die Feuerwehren der Stadt Hattersheim am Main wurden kurz vor der Rückfahrt von dem Einsatz in Flörsheim zu einer unklaren Rauchentwicklung im Bereich der Kleingärten an der Neuen Heimat in Eddersheim alarmiert.

Die Rauchentwicklung entstand durch das Ablöschen eines Grillfeuers vor dem herannahenden Unwetter. Somit war das Eingreifen der Feuerwehr nicht von Nöten.