H1 – auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 21:21 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Hessendamm/ Mainzer Landstraße alarmiert.

Auf spiegelglatter Fahrbahn kollidierten zwei PKW. Verletzte Personen wurden durch zwei Rettungswagen versorgt. Die Aufgaben der Feuerwehr beschränkten sich auf die Aufnahme ausgelaufener Betriebsstoffe, das Abklemmen der Fahrzeugbatterien und das Räumen der Kreuzung.

Spiegelglatte Fahrbahn am Hessendamm, Ecke Mainzer Landstraße

H1 – Person in Aufzug eingeschlossen

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 15:16 Uhr in die Straße Im Kirchgewann alarmiert. In einem Mehrfamilienhaus blieb der Aufzug zwischen der zweiten und dritten Etage stecken. Die Feuerwehr befreite eine Mutter mit ihrem Kind und nahm den Aufzug außer Betrieb. Beide konnten ihren Weg unbeschadet fortsetzen.

H1 – Türöffnung

Am 26. Dezember 2020 um 13:53 Uhr wurde die Feuerwehr mit dem Stichwort H1 in die Egerstraße zu einer Türöffnung alarmiert. Einer Patientin, welche dringend auf Medikamente angewiesen ist, war die Haustür zugefallen. Der Schlüssel befand sich in der Wohnung. Die Wohnungstür wurde durch die Feuerwehr gewaltfrei geöffnet, sodass die Patientin ihre Wohnung ohne weiteren Schaden wieder betreten konnte.

H1 – Ölspur/ Auslaufende Betriebsstoffe

Am 16. Dezember 2020 wurde den hauptamtlichen Kräften der Feuerwehren der Stadt Hattersheim am Main um 9:30 Uhr eine Ölspur in der Weingartenstraße gemeldet. Die Verunreinigung, die sich punktuell auf ca. 300 Meter erstreckte, wurde mit Flüssigbindemittel gebunden und die Fahrbahn gesäubert.

Florian Hattersheim 1/44 Löschgruppenfahrzeug am Einsatzort

F1/H1 – Verkehrsunfall

Die Feuerwehr Okriftel am Main und die Feuerwehr Hattersheim am Main wurden am Nachmittag des 14. Dezember 2020 um 14:48 Uhr zu einem Verkehrsunfall in die Mainstraße alarmiert.
Dort war ein Fahrzeug in Fahrtrichtung Okriftel im Bereich des Zebrastreifens von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Straßenlaterne geprallt.
Die Einsatzkräfte klemmten zunächst die Batterie des Fahrzeuges ab und stellen den Brandschutz mittels Schnellangriff sicher. Der Bereich der einsatzstelle wurde durch die Feuerwehr und die ebenfalls alarmierte Polizei abgesichert.
Die Fahererin/ der Fahrer des Pkw wurde betreut und an den Rettungsdienst übergeben. Im Anschluss wurde das Fahrzeug soweit möglich von der Fahrbahn geschoben, die Einsatzstelle grob gereinigt und an die Polizei übergeben.

Einsatzstelle in der Mainstraße

H1 MANV 5, 3-6 verletzte Personen

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde am 25. November um 11:48 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Hessendamm/ Frankfurter Straße alarmiert.

Dort war es zu einem Alleinunfall zwischen einem Pkw und einem Ampelmast gekommen.

Während sich der Rettungsdienst um mehrere  verletzte Personen  kümmerte, sicherte die Feuerwehr die Unfallstelle ab und nahm austretende umweltgefährdende Betriebsstoffe auf. 

Zeitweise musste der Kreuzungsbereich Hessendamm/ Frankfurter Straße komplett gesperrt werden, um dein Einsatz gefahrlos abarbeiten zu können. 

Einsatzstelle Hessendamm

H1 – Ölspur / Auslaufende Betriebsstoffe

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde zu einer Betriebsmittelverunreinigung in die Heddingheimer Straße alarmiert.
Im Bereich eines Verbrauchermarktes kam es zu einer großflächigen Verunreinigung durch Betriebsmittel. Die Verunreinigung wurde beseitigt.

H1 – Aufzug-/ Türöffnung ohne Personengefährdung

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde am Abend in die Friedrich-Ebert-Str. zu einem steckengebliebenen Aufzug alarmiert.

Eine Person konnte bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr befreit werden. Der Fahrstuhl wurde durch die Feuerwehr stillgelegt und die Einsatzstelle an eine Aufzugsfirma übergeben. *pm

H1 – Ölspur / Auslaufende Betriebsstoffe

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde zu einer Betriebsmittelverunreinigung in mehrere Straßenzüge alarmiert.
Im Bereich Mainzer Landstraße, Im Höhlchen, Sossenheimer Straße, Main-Taunus-Ring und Krifteler Straße kam es zu einer großflächigen Verunreinigung durch Betriebsmittel. Die Verunreinigung wurde beseitigt.

H1 – Auslaufende Betriebsstoffe/ Ölfleck

Am 16.10.2020 um 16:58 Uhr wurde die Feuerwehr Hattersheim am Main mit dem Stichwort H1 – Auslaufende Betriebsmittel alarmiert.

Ein Roller hatte Öl verloren und es hatte sich ein ca. 1,5 m² Ölfleck gebildet. Die Feuerwehr streute den Ölfleck mit Bindemittel ab und nahm die Umweltverunreinigung auf. Die einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.