H1 – Ölspur/ Auslaufende Betriebsstoffe

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 17:08 Uhr ein weiteres Mal an diesem Mittwoch alarmiert. Einem Feuerwehrkameraden war auf der Anfahrt zum Arbeitsdienst bei der Feuerwehr eine größere Ölverunreinigung in der Schulstraße aufgefallen.

Die Feuerwehr rückte aus und beseitigte die Verunreinigung mit Ölbindemittel. Nach der Reinigung der Straße konnte die Rückfahrt zur Wache erfolgen.

H1/FRWM –

Der Feuerwehr Hattersheim am Main wurde am Montag Abend während des Übungsdienstes alarmiert. Telefonisch wurde mitgeteilt, dass ein Heimrauchwarnmelder in einer Wohnung im Mühlenviertel ausgelöst hatte.

Die Feuerwehr konnte den ausgelösten Heimrauchwarnmelder schnell lokalisieren und deaktivieren. Der Rauchmelder hatte durch Insektenbefall in einer leerstehenden Wohnung ausgelöst.

H1 – Absicherung Hubschrauberlandung

Auf dem Rückweg vom Einsatz in der Römerstraße wurden die Einsatzkräfte nach Hattersheim ins Impfzentrum des MTK zur Absicherung einer Hubschrauberlandung (Notarztzubringer) alarmiert.

H1 – Wasserschaden

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde in die Staufenstraße alarmiert.

In einem Mehrfamilienhaus kam es nach einem technischen defekt an der Wasserleitung zu einem Wasserschaden im Keller.

Die Feuerwehr konnte den Wasseraustritt mit einer großen Rohrzange stoppen. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle an den Notdienst der Stadtwerke Hattersheim übergeben.

H1 – Auslaufende Betriebsstoffe

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 12:04 Uhr in die Mainzer Landstraße alarmiert.

Vor Ort kollidierte aus bislang ungeklärter Ursache ein PKW mit einem Baum.

Die Aufgabe der Feuerwehr beschränkte sich auf das Aufnehmen von Betriebsmitteln und das Abklemmen der Fahrzeugbatterie.

H1 – Absicherung nach Unfall

Die hauptamtlichen Kräften der Feuerwehr Hattersheim am Main wurden zur Absicherung eines Alleinunfalles auf der BAB 66 Fahrtrichtung Frankfurt, Höhe Tankstelle Weilbach, alarmiert.

Um die Unfallstelle gegen nachfolgenden Verkehr zu schützen, wurde der Wechsellader der Feuerwehr Hattersheim in Stellung gebracht. Nach Räumen der Unfallstelle konnte der Einsatz beendet werden.

H1 – umgestürzter Baum

Die Feuerwehr Eddersheim am Main wurde in die Anton-Flettner-Straße zu einem umgestürzten Baum alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde festgestellt, dass der vermeintlich umgestürzte Baum an einer Hauswand lehnte und im unteren Bereich stark beschädigt war.

Eine Fahrzeuglenkerin hatte die Kontrolle beim Ausparken verloren und war mit dem Pkw gegen den Baum gefahren. Da die Lage des Baumes sehr instabil war, wurde die Feuerwehr Hattersheim am Main mit der Drehleiter nachalarmiert. Der Baum wurde sicher heruntergeschnitten.

H1 – Ölspur/ Auslaufende Betriebsstoffe

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 18:01 Uhr zu einer Fahrbahnverunreinigung in die Phillip-Reis-Straße alarmiert. Vor Ort konnte eine ca. 100m lange Ölspur festgestellt werden. Die Verunreinigung wurde mit Flüssigbindemittel aufgelöst und die Fahrbahn anschließend gereinigt.

Auf der Fahrt zum Einsatz war einem Kameraden eine weitere Verunreinigung in der Hofheimer Straße, Ecke Mainzer Landstraße aufgefallen. Die Nachschau ergab jedoch, dass die Feuerwehr hier nicht tätig werden musst.