Zum Inhalt springen

Neuer Wechsellader im Dienst

Bürgermeister Klaus Schindling übergibt das neue 🚒🏗 Wechselladerfahrzeug mit Kran

Das neue Wechselladerfahrzeug mit Kran (WLF-K) wurde am Tag der offenen Tür der Feuerwehr Hattersheim am Main am Sonntag offiziell übergeben. Bürgermeister Klaus Schindling überreichte den Fahrzeugschlüssel an Stadtbrandinspektor David Tisold und die Hattersheimer Wehrführung Manuel Peknice und Patrick Meik.

Ausschlaggebend für die Anschaffung des direkten Vorgängerfahrzeugs war das Hochwasser im Jahr 2003. Um auf derartige Ereignisse besser reagieren zu können, wurde in ein Wechselladerfahrzeug und einen Abrollbehälter Hochwasser investiert. Über die Jahre hinweg kristallisierte sich ein neuer Bedarf heraus und wir stellten anhand der Einsatzerfahrung fest, dass sich die Leistungsdaten ändern müssen. Das neue Fahrzeug ist mit seinem 22 Meter langen Kran, diversen Krananbauteilen und einer 52 Meter langen Seilwinde deutlich leistungsstärker als das bisherige Wechselladerfahrzeug. Damit ist das einmalige Spezialfahrzeug noch vielseitiger einsetzbar.

Auch wenn das neue WLF-K seinen ersten Einsatz bereits erfolgreich absolviert hat, ist es noch nicht vollständig im Einsatzdienst. Der Bedarf an Ausbildung ist sehr hoch, gerade die Bedienung des Krans bedarf viel Übung. Einige Kameraden haben bereits einen Kranschein gemacht, weitere werden folgen. Auch eine Werkseinweisung steht noch bevor.

Offizielle Übergabe des Wechselladers

Bild 1 von 8

v.l. Wehrführer Manuel Peknice, stellv. Wehrführer Patrick Meik, Bürgermeister Klaus Schindling, Stadtbrandinspektor David Tisold

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.