F2Y – Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr

Datum: 16. Dezember 2020 
Alarmzeit: 0:51 Uhr 
Alarmierungsart: App, Funkmeldeempfänger 
Dauer: 54 Minuten 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Hattersheim, Höchster Straße 
Fahrzeuge: DLA(K) 23-12, ELW 1, GWN, LF 16/12, RW 1 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Hattersheim- Eddersheim , Feuerwehr Hattersheim- Okriftel , Rettungsdienst MTK  


Einsatzbericht:

Die Feuerwehren der Stadt Hattersheim am Main wurden in der Nacht vom 15. auf den 16. Dezember 2020 um 0:51 Uhr in die Höchster Straße zu einem gemeldeten Wohnungsbrand alarmiert.
Bei der Erkundung durch den Angriffstrupp stellte sich heraus, dass das Feuer bereits durch die Bewohner gelöscht werden konnte. In der Wohnung waren verschiedenen Gegenstände durch ein Stövchen in Brand geraten.
Die Feuerwehr kontrollierte den betroffenen Bereich und entrauchte die Wohnung mittels eines Elektrolüfters. Im Anschluss wurde noch eine CO-Messung vorgenommen, um eine Gefährdung der Bewohner ausschließen zu können.

Florian Hattersheim 1/44 an der Einsatzstelle im nächtlichen Nebel

Veröffentlicht in Einsatzabteilung und verschlagwortet mit .