H1 – Dringende Tragehilfe

Datum: 17. Juni 2019 um 9:55
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Dauer: 45 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistungseinsatz
Einsatzort: Hattersheim, Weingartenstraße
Mannschaftsstärke: 1/3/7/11
Fahrzeuge: DLA(K) 23-12, ELW 1, LF 16/12
Weitere Kräfte: Rettungsdienst MTK 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde heute morgen um 09:55 Uhr von den Kollegen des DRK Rettungsdienst Rhein-Main-Taunus zu einer dringenden Tragehilfe nachgefordert.

Da das Treppenhaus im Wohnhaus eines Patienten zu klein für eine Trage war, entschied sich der Rettungsdienst für eine Rettung über eine Drehleiter.

Die Feuerwehr brachte den Patienten über die Drehleiter schonend aus dem ersten Obergeschoss nach unten und übergab diesen dann wieder dem Rettungsdienst.

Patientenrettung über DLK

Bild 1 von 3

Die Drehleiter verfügt am Rettungskorb über die Möglichkeit, verschiedene Rettungstragen anzubauen. So ist eine schonende Patientenrettung sicher auch aus großer Höhe oder bei ungünstigen Raumverhältnissen möglich.

Veröffentlicht in Einsatzabteilung und verschlagwortet mit .