HZug 1 Y – Person unter Zug

Datum: 2. Oktober 2019 um 0:35
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Dauer: 1 Stunde 25 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistungseinsatz
Einsatzort: Hattersheim, Posten 19 Weg
Mannschaftsstärke: 1/2/11/14
Fahrzeuge: ELW 1, ELW-K SBI, LF 16/12, RW 1
Weitere Kräfte: Bundespolizei , Feuerwehr Hattersheim- Eddersheim , Notfallmanager Bahn 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Eddersheim am Main und die Feuerwehr Hattersheim am Main wurden zum Bahnübergang an den Posten-19-Weg in Eddersheim alarmiert. Der Lokführer eines Güterzuges hatte der Bahnleitstelle eine Kollision auf freier Strecke gemeldet. Der Zug stand etwa 500 Meter entfernt vom Bahnübergang in Richtung Hattersheim.

Die Einsatzkräfte sowie die Polizei kontrollierten den Triebwagen und konnten im forderen Bereich Anzeichen eines möglichen Aufpralls feststellen. Die Bahnstrecke wurde daraufhin abgesucht und es konnte neben dem Gleisbett ein Rehbock gefunden werden, der durch die Kollision mit dem Triebwagen getötet wurde.

Die Einsatzstelle wurde an den Notfallmanager der Bahn übergeben.

Veröffentlicht in Einsatzabteilung und verschlagwortet mit .