HAbstY – Person droht vom Dach abzustürzen

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde mit der Höhenrettungsgruppe des Main-Taunus-Kreises (SRHT-Main Taunus Kreis) um 18:53 Uhr nach Bad Soden alarmiert.
Eine Person drohte von einem Dach zu stürzen. Die Polizei konnte die Person nach ca. 30 Minuten sichern.
Die Höhenrettungsgruppe stand in Bereitstellung und musste nicht eingreifen.

F2 – Brand im Gebäude

Die Feuerwehr Okriftel am Main und die Feuerwehr Hattersheim am Main wurden in der Nacht des 29. Juli 2020 um 01:47 Uhr zu gemeldetem Brandgeruch aus einem Müllsammeldepots eines Wohnhochhauses in die Sindlinger Straße nach Okriftel alarmiert.

Die Mülleinwurfklappen des Gebäudes sowie der Müllsammelraum selbst wurden kontrolliert. Es konnte kein Brand festgestellt werden. Entsorgte Zigarettenasche und Zigarettenstummel im Müllsammelbehälter könnten eine mögliche Ursache für die Geruchsbelästigung in Frage kommen.

HAbstY – Person droht zu springen

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde zusammen mit der Höhenrettungsgruppe des Main-Taunus-Kreises um 15:29 Uhr nach Bad Soden alarmiert. Eine Person drohte vermutlich aus einem Fenster zu stürzen.

Die Polizei konnte die Person noch vor dem Eintreffen der Höhenretter sichern. Die Einsatzfahrt konnte somit abgebrochen werden.

 
Symbolbild

F1 – unklare Rauchentwicklung

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 12:26 Uhr zu einer unklaren Rauchentwicklung in die Kleingärten am Autoberg alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war deutlich eine Rauchsäule zu erkennen.
Nach der ersten Erkundung konnte unsachgemäßes verbrennen von Unrat und Elektrogegenständen als Ursache für die starke Rauchentwicklung festgestellt werden. Das Feuer wurde durch die Feuerwehr gelöscht und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

F1 – Brennt Werbetafel

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 21:57 Uhr an den Bahnhofsplatz alarmiert. Dort meldete die Polizei eine brennende Werbetafel. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde das Feuer bereits durch die Polizei gelöscht. Somit war kein Eingreifen mehr erforderlich.

F1 – Flächenbrand

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 16:57 Uhr an den Bolzplatz unter dem Hessendamm alarmiert. Hier wurde ein Flächenbrand gemeldet. Die Feuerwehr löschte den Brand und übergab die Einsatzstelle an die Polizei.

H1Y – Notfalltüröffnung

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 23:05 Uhr zu einer Notfalltüröffnung in die Teplitzer Straße alarmiert. Vermutet wurde eine leblose Person hinter einer verschlossenen Wohnungstür.
Die Feuerwehr verschaffte sich mit Hilfe der Steckleiter über ein gekipptes Fenster Zutritt zu der Wohnung im 2.OG. Die Person konnte wohlauf in ihrer Wohnung angetroffen werden.

H1Y – Notfalltüröffnung

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 21:00 Uhr in die Hans-Riggenbach-Straße alarmiert. Gemeldet wurde eine vermutlich leblose Person hinter einer verschlossenen Wohnungstür. Die Tür wurde von der Feuerwehr mit einem Halligan Tool geöffnet, so dass der Rettungsdienst zum Patienten konnte.