Aktuelle Beiträge

F1 A – Flächenbrand außerhalb von Gebäuden

Die Feuerwehren der Stadt Hattersheim am Main wurden zu einem Flächenbrand nach Eddersheim alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war eine deutliche Rauchentwicklung wahrnehmbar. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte standen ca. 10.000 qm Stoppelacker in Flammen. Anwohner versuchten mit Gartenschläuchen und Eimern eine Brandausbreitung zu verhindern. Hierdurch konnte eine Ausbreitung auf ein bereits abgeerntetes Feld gestoppt werden. Allerdings breitete sich das Feuer sehr schnell auf eine Schrebergartensiedlung aus, wodurch zwei Gartenhütten von den Flammen erfasst wurden. Auch eine angrenzende Wiese vor einer Mehrfamilienhaussiedlung geriet in Brand. Insgesamt verbrannten rund ca. 20.000 qm Ackerfläche, Wiese, Bäume und Gestrüpp. Im Einsatz waren 47 Einsatzkräfte mit fünf Löschfahrzeugen. Die Feuerwehren der Stadt Flörsheim am Main und die Freiwillige Feuerwehr Hofheim am Taunus unterstützten die Löscharbeiten mit einem Großtanklöschfahrzeug.

H1 – Ölspur

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 11:48 Uhr in die Straße „Auf der Roos“ alarmiert. Hier verlor ein PKW Betriebsmittel. Der Bereich wurde mit Bindemittel abgestreut.

H1 – Kleinkind in PKW eingeschlossen

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 15:41 Uhr in die Schulstraße alarmiert. Hier schloss sich ein Kleinkind in einem PKW ein. Die Mutter hatte keine Möglichkeit zu ihrem Kind zu gelangen und alarmierte die Einsatzkräfte.
Versuche der Feuerwehr das Auto schadenfrei zu öffnen blieben erfolglos.
Aus diesem Grund musste eine Scheibe des Fahrzeuges mit einem Federkörner entfernt werden. Das Kind konnte befreit und an den Rettungsdienst übergeben werden.

H1 – Transport Jungtier

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 12:40 Uhr informiert, dass das verletzte Schwanjunge, das beim gestrigen Einsatz der Feuerwehr Okriftel am Main zur Tierklinik nach Hofheim gebracht wurde, wieder zu seinen Eltern durfte.
Die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Hattersheim holten das Junge an der Tierklinik ab und setzten es in Okriftel an der Fähre wieder aus.

H1 – verletztes Kleintier

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 08:36 Uhr in den Hugo-Hoffmann-Ring alarmiert. Dort meldeten Passanten einen verletzten Marder. Dieser wurde durch die Feuerwehr eingefangen und in die Tierklinik nach Hofheim gebracht.

Wetterwarnungen

Keine Wetterwarnungen für den Main-Taunus-Kreis vorhanden!

Aktuelle Wetterwarnungen für Main-Taunus-Kreis

Webcam

Webcam