Aktuelle Beiträge

H1Y – Person im Aufzug sowie massiver Wassereinbruch im Gebäude

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde zu einem steckengebliebenen Aufzug in die Goethestraße gerufen. Zeitgleich kam es im selben Objekt zu einem massiven Wassereinbruch im Kellerbereich des Gebäudes. Beides wurde durch einen größeren Stromausfall im Stadtgebiet von Hattersheim ausgelöst.

Da in der Erstmeldung von einem gesundheitlichen Problem der Person im Aufzug ausgegangen wurde, entschied man sich die Feuerwehr Okriftel am Main, die von einem vorher gegangenen Einsatz auf der Rückfahrt war, hinzuzuziehen. Den zeitlichen Vorteil wollte man sich hier zu Nutze machen. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte sich die Person aber schon selber befreien können und sich von der Einsatzstelle entfernt.

Es galt nun nur noch den Wasserschaden im Gebäude zu beseitigen. Der Heizungskeller stand ca. 25 cm unter Wasser.

H1 – Sturmschaden

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 20:03 Uhr in den Hessendamm alarmiert. Dort drohte über einem Geh- und Fahrradweg ein größerer Ast abzustürzen.
Die Feuerwehr entfernte den Ast mit Hilfe der Drehleiter.

FBMA – Ausgelöste Brandmeldeanlage

Die Feuerwehren der Stadt Hattersheim am Main wurden in die Voltastraße alarmiert. In einem Rechenzentrum löste die Brandmeldeanlage vermutlich durch Bauarbeiten aus. Der Bereich wurde kontrolliert und die Anlage zurückgestellt.

Einsatzfahrzeuge an der Einsatzstelle

Wetterwarnungen

Keine Wetterwarnungen für den Main-Taunus-Kreis vorhanden!

Aktuelle Wetterwarnungen für Main-Taunus-Kreis

Webcam

Webcam