Aktuelle Beiträge

Martinszug 2016

Heute sicherte die Jugend- und die Minifeuerwehr Hattersheim den Martinszug sowie das Martinsfeuer auf dem Marktplatz ab.
Als Dankeschön gab es anschließend für jedes Mitglied ein Martinsweck.

 

14993457_1148097035277370_2821340432700823589_n 15027588_1148097151944025_4923278610873150427_n 15036511_1148097101944030_1036873479162346223_n 15036727_1148097078610699_3297216282519436711_n 15085652_1148097055277368_8098285900062067529_n 15094434_1148097168610690_566423068812003029_n 15095712_1148097138610693_1953373388133240845_n 15095716_1148097018610705_6829966717791478499_n

Volkstrauertag

Die Feuerwehren der Stadt Hattersheim am Main nahmen heute an der Gedenkstunde, anlässlich des Volkstrauertag, auf dem Hattersheimer Friedhof teil. Die Ehrenwache vor dem Ehrenmal wurde durch Mitglieder der Feuerwehr gestellt.

14955934_548133382039193_8919663779133872449_n

H1-Verlorener Kies auf Verkehrsfläche

Datum: 10. November 2016 
Alarmzeit: 19:38 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Dauer: 1 Stunde 43 Minuten 
Art: Hilfeleistungseinsatz 
Einsatzort: Hattersheim, Hofheimerstraße 
Fahrzeuge: ELW 1, GWN, LF 16/12, RW 1, TLF 16/25 
Weitere Kräfte: Polizei Hofheim  


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde in die Hofheimer Straße gerufen, wo ein LKW Betonkies im Auffahrtsbereich zur A66 verloren hatte. Die etwa 50m lange Spur musste grob mit Schippe und Besen entfernt werden. Erst dann konnte der schmierige Rest mit dem Tanklöschfahrzeug von der Straße gespült werden. Der Verkehr musste in diesem Bereich mehrmals durch die Polizei angehalten werden damit die arbeiten zügig abgeschlossen werden konnten.

15000220_546948512157680_8516531334545925853_o 15002258_546948385491026_1812862122442653320_o 15025180_546948535491011_7475090474097625233_o 15036160_546948472157684_8500970421489798931_n

Seminar Halligan Tool

Die Führungskräfte der Feuerwehren der Stadt Hattersheim am Main nutzten den Samstag, um an einer Fortbildungsmaßnahme im Feuerwehrhaus Hattersheim teilzunehmen. Diesmal lag der Themenschwerpunkt bei einem Spezialwerkzeug für unsere Atemschutzgeräteträger. Das so genannte Halligan Tool ist ein Hebel-und Brechwerkzeug, das sehr vielfältige Einsatzmöglichkeiten bietet. An einem Ende der Stahlstange sind eine Klinge und ein Dorn angebracht, am anderen Ende ein Kuhfuß. Hiermit lassen sich zum Beispiel Türen, Schlösser, Motorhauben und vieles mehr zügig öffnen. Zusammen mit der Firma I.F.R.T wurden die unterschiedlichsten Anwendungsmöglichkeiten geschult und praktisch geübt. Dank der interessanten und absolut praxisorientierten Schulung kennen wir nun die wichtigsten Grundsätze und Kombinationsmöglichkeiten des Halligan Tool. Für 2017 wollen wir, gemeinsam mit I.F.R.T, weitere Trainingstermine vereinbaren und unsere Atemschutzgeräteträger intensiv mit dem Werkzeug vertraut machen.

Letzte Einsätze

 Einsatzberichte (Feed)

Wetterwarnungen

Wetterwarnungen für den Main-Taunus-Kreis

Aktuelle Wetterwarnungen für Main-Taunus-Kreis

Webcam

Webcam