FBMA – Ausgelöste Brandmeldeanlage

Die Feuerwehren der Stadt Hattersheim am Main wurden am späten Nachmittag des 09. September 2018 um 17:50 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage einer Veranstaltungshalle in die Siemensstraße zwischen den Ortsteilen Okriftel und Edderhsheim alarmiert. Bei der Erkundung konnte kein Auslösegrund festgestellt werden, sodass die eingesetzten Kräfte wieder abrücken konnten.

HFLUSS Y – Person im Main

Die Feuerwehren der Stadt Hattersheim am Main wurden am Nachmittag des 09. September 2018 um 16:24 Uhr an das Mainufer in Okriftel in den Bereich des Fähranlegers alarmiert. Dort befand sich eine Person im Main. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte versuchte die Person zu flüchten. Da sich die Person aber offensichtlich bei dem Ausflug in den Main verletzt hat, wurde diese im Bereich des Fußballplatzes bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und der Polizei von den Einsatzkräften betreut. Polizei und Rettungsdienst haben den Patienten übernommen und weiter versorgt.

H1 – Amtshilfe für die Polizei

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 14:30 Uhr Im Lerchenfeld in Amtshilfe für die Polizei tätig. Die aufgestellten Abspergitter an der dortigen Brandstelle wurden abgebaut und mit dem Wechselladerfahrzeug zum Bauhof gebracht.

FWRM – Ausgelöster Heimrauchmelder

Die Feuerwehr Okriftel am Main und die Feuerwehr Hattersheim am Main wurden am frühen Abend des 07. September 2018 um 18:45 Uhr in die Erlenstraße zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in einem Mehrfamilienhaus alarmiert.
Da sich zu dem Zeitpunkt niemand in der Wohnung befand, musste ein Zugang zu der Wohnung geschaffen werden. Durch ein gekipptes Fenster konnte über die Steckleiter dann ein Zugang geschaffen werden, um die Wohnung zu kontrollieren. Bei der Kontrolle der Wohnung konnte kein Auslösegrund für den Heimrauchmelder festgestellt werden. Der Rauchmelder wurde zurückgesetzt und die Wohnung an die Anwohner übergeben.

FBMA – Ausgelöste Brandmeldeanlage

Die Feuerwehr Hattersheim am Main und die Feuerwehr Okriftel am Main wurden um 18:53 Uhr in die Friedensstraße alarmiert. In einem dortigen Immobilienagentur löste die Brandmeldeanlage aus. Die Erkundung durch die Feuerwehr ergab kein Rauch und kein Feuer. Der Auslösegrund war vermutlich ein technischer Defekt.

FBMA – Ausgelöste Brandmeldeanlage

Die Feuerwehren der Stadt Hattersheim am Main wurden um 15:59 Uhr in den Südrimg alarmiert. In einem dortigen Wohnhochhaus löste die Brandmeldeanlage aus. Die Erkundung durch die Feuerwehr ergab kein Rauch und kein Feuer. Der Auslösegrund war vermutlich ein technischer Defekt.

FBMA – Ausgelöste Brandmeldeanlage

Die sind Feuerwehren der Stadt Hattersheim am Main wurden um 14:44 Uhr in die Heddingheimer Straße alarmiert. In einem dortigen Ausstattungsgeschäft löste die Brandmeldeanlage aus. Die Erkundung durch die Feuerwehr ergab kein Rauch und kein Feuer. Der Auslösegrund waren vermutlich Bauarbeiten im Gebäude.

H1 – Amtshilfe für die Polizei

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 14:32 Uhr Im Lerchenfeld in Amtshilfe für die Polizei tätig. Das Gelände des nächtlichen Einsatzes musste mit Bauzäunen abgesichert werden.

FBMA – Ausgelöste Brandmeldeanlage

Währen die Einsatzkräfte die Fahrzeuge wieder aufrüsteten und somit Einsatzbereit machten, wurden sie um 06:09 Uhr in die Niedeckerstraße alarmiert. Hier löste in einem Firmengebäude die Brandmeldeanlage aus. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, konnte jedoch nichts auffälliges feststellen.

F1 – Rauchentwicklung

Die Feuerwehren der Stadt Hattersheim wurden während ihres Einsatzes Im Lerchenfeld über eine starke Rauchentwicklung in der Goethestraße informiert. Aufgrund des hohen Personalbedarfs beim laufenden Einsatz wurde die Freiwillige Feuerwehr Kriftel an diese Einsatzstelle alarmiert.
Die Krifteler Kräfte wurden durch den Kreisbrandinspektor und einen Hattersheimer Gruppenführer unterstützt. Es handelte sich jedoch um verbreiteten Brandrauch der Einsatzstelle „Im Lerchenfeld“.