H1 – Ölverunreinigung

Die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehren der Stadt Hattersheim am Main wurden zur Kontrolle einer Ölverunreinigung in die Neustraße nach Eddersheim alarmiert.

Die Feuerwehr nahm einen ca. 4m2 großen Ölfleck mittels Flüssigbindemittel auf.

F1 – Unklarer Brand

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 20:57 Uhr auf den Bahnhofplatz alarmiert.

Ein Anrufer meldete einen Brand an einem Fahrradständer. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte eine ca. 1m2 großer Brandfleck von trockenem Laub lokalisiert werden, dieser wurde mittels Kleinlöschgerät abgelöscht.

F2 – Kaminbrand

Die Drehleiter der Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 08:43 Uhr in die Frankfurter Straße nach Flörsheim – Weilbach alarmiert. Vor Ort kam es in einer Gaststätte zu einem Brand in der Heizungsanlage.

Die Drehleiter der Feuerwehr Hattersheim unterstützte die Kameraden aus Flörsheim bei den Löscharbeiten.

H1 – Ölspur

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde zu einer längeren Kraftstoffspur im Stadtgebiet alarmiert. Die Kraftstoffspur erstreckte sich über den Bahnhofsplatz, Schulstraße, Hauptstraße, Frankfurter Straße bis in die Straße Im Hofheimer Grund. Auf Grund der Länge der Kraftstoffspur, wurde die Feuerwehr Eschborn mit dem Umweltschadenfahrzeug nachgefordert, um uns bei der Beseitigung der Betriebsmittelverunreinigung zu unterstützen.

Umweltschadenfahrzeug der Feuerwehr Eschbonr

FRWM – Ausgelöster (Heim-)Rauchwarnmelder

Die Feuerwehren der Stadt Hattersheim am Main wurden gegen Mittag des 21. Oktober 2021 um 11:55 Uhr zu einem ausgelösten Heimrauchwarnmelder in die Rossertstraße alarmiert.

Vor Ort konnte der sich im Alarm befindliche Rauchwarnmelder im 5. Obergeschoss lokalisiert werden. Da die Wohnungstür verschlossen war und die Anwohner nicht vor Ort, wurde die Wohnung über die Drehleiter kontrolliert. Mittels Fensteröffnungswerkzeug wurde ein gewaltfreier Zugang zur Wohnung geschaffen und die Wohnung durch einen Trupp kontrolliert.

Der Rauchwarnmelder wurde deaktiviert und die Wohnung mittels Zweitschlüssel wieder verschlossen.

Gewaltfreier Zugang über die Drehleiter