F2Y – Feuer im Gebäude / Menschen in Gefahr

Datum: 17. Juli 2020 
Alarmzeit: 9:21 Uhr 
Alarmierungsart: App, Funkmeldeempfänger 
Dauer: 6 Stunden 24 Minuten 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Eddersheim, Bahnhofstraße 
Fahrzeuge: DLA(K) 23-12, ELW 1, ELW-K SBI, GW-L1, LF 16/12, PKW, TLF 16/25 
Weitere Kräfte: DRK OV Okriftel , Feuerwehr Hattersheim- Eddersheim , Feuerwehr Hattersheim- Okriftel , Feuerwehr Hofheim , KBM Main-Taunus-Kreis , Polizei Hofheim , Rettungsdienst MTK  


Einsatzbericht:

Die Feuerwehren der Stadt Hattersheim am Main wurden nach Eddersheim in die Bahnhofstraße zu einem Gebäudebrand alarmiert.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte befanden sich zwei Personen auf einem Flachdach und versuchten den Entstehungsbrand am angrenzenden Gebäudedach zu löschen. Aufgrund der immer stärker werdenden Rauchentwicklung aus dem Dachstuhl, mussten die Personen das Flachdach über tragbare Leitern der Feuerwehr verlassen. Die Einsatzkräfte löschten den beginnenden Dachstuhlbrand über das Flachdach sowie die Drehleiter.

Aufgrund der schnell zunehmenden Rauchentwicklung wurde eine zweite Drehleiter der Freiwillige Feuerwehr Hofheim am Taunus sowie ein Löschfahrzeug mit Atemschutzgeräteträgern von der Feuerwehr Kriftel nachalarmiert. Durch einen gezielten und schnellen Einsatz konnte die Ausbreitung des Feuers auf den gesamten Dachstuhl verhindert werden. Die Nachlöscharbeiten, die unter anderem das teilweise Öffnen des Daches erforderlich machte, dauerten noch rund 1,5 Stunden an. Insgesamt waren 60 Einsatzkräfte vor Ort.

Die Durchfahrtsstraße musste für die Maßnahmen voll gesperrt werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Brandursache konnte auf Arbeiten am Dach zurückgeführt werden.

Luftaufnahmen der Schadensstelle

Dachbrand in Eddersheim

Das Dach eines Mehrfamilienhauses im Hattersheimer Stadtteil Eddersheim hat am Freitagmorgen gebrannt. Zwei Personen mussten von der Feuerwehr gerettet werden. Mehr dazu: https://www.main-spitze.de/lokales/rhein-main/feuer-im-dach-eines-mehrfamilienhauses_21963280

Gepostet von Main-Spitze am Freitag, 17. Juli 2020
Posted in Einsatzabteilung and tagged .