Aktuelle Beiträge

H1 – auslaufende Betriebsstoffe

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 15:35 Uhr von der Polizei nachgefordert.

Unter einem LKW war ein ca 3qm großer Ölfleck, den es zu beseitigen galt.

Wie sich im Verlauf herausstellte wurde bei dem LKW der Tank aufgebrochen und ca. 140 Liter Diesel entwendet.

Der eigentliche Ölfleck war nicht von dem LKW verursacht, sondern vermutlich von einem Gefäß, welches die Täter neben dem Fahrzeug entleerten, um den Diesel abzufüllen.

Die Polizei hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen.

H1Y – Notfalltüröffnung

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 18:12 Uhr in die Schulstraße alarmiert. Eine Wohnungstür musste für den Rettungsdienst geöffnet werden.
Noch vor Ausrücken der Feuerwehr wurde diese durch den Rettungsdienst abbestellt.

H1 – Amtshilfe

Die Feuerwehr Hattersheim und die Feuerwehr Eddersheim wurden um 14:30 Uhr im Rosarium in Amtshilfe für die Stadt Hattersheim tätig.
Die dortigen Fischbecken mussten mit Wasser gefüllt werden um die Fische vor den Folgen einer Wasserknappheit zu bewahren.

H1Y – Personen im Aufzug

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 13:00 Uhr in die Nieder Straße alarmiert.
In einem Wohnhaus blieb ein Aufzug mit mehreren Personen stecken. Die Feuerwehr schaltete den Aufzug stromlos und befreite die Personen aus dem Aufzug.

F1 – unklare Rauchentwicklung

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 12:26 Uhr zu einer unklaren Rauchentwicklung in die Kleingärten am Autoberg alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war deutlich eine Rauchsäule zu erkennen.
Nach der ersten Erkundung konnte unsachgemäßes verbrennen von Unrat und Elektrogegenständen als Ursache für die starke Rauchentwicklung festgestellt werden. Das Feuer wurde durch die Feuerwehr gelöscht und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Wetterwarnungen

Wetterwarnungen für den Main-Taunus-Kreis

Aktuelle Wetterwarnungen für Main-Taunus-Kreis

Webcam

Webcam