Aktuelle Beiträge

HFLUSS Y – Person im Main

Die Feuerwehren der Stadt Hattersheim am Main wurden im Rahmen des Wasserrettungszuges Main-Taunus nach Flörsheim an die Opel-Brücke alarmiert.

Laut Meldung über die Polizei, sollte eine Person in den Main gesprungen sein. Da sich eine Suche auf dem Main bei einer solchen Meldung sehr umfangreich gestaltet, wird für die Koordinierung der Kommunikation der Boote sowie der Einsatzkräfte am Ufer die Technische Einsatzleitung Main-Taunus ebenfalls alarmiert.

Diese wird durch Einsatzkräfte aus den Stadtgebieten Flörsheim, Hochheim und Hattersheim gebildet. Im Verlauf des Einsatzes konnte die Polizei Kontakt mit der Person aufnehmen und fand diese wohlbehalten auf. Dies führte dazu, dass die Einsatzmaßnahmen abgebrochen wurden.

Zu Wasser lassen des Feuerwehrbootes der Feuerwehr Eddersheim

F3Y – Feuer in Sondergebäude Menschen in Gefahr

Die Feuerwehr Hattersheim am Main und die Technische Einsatzleitung des Main Taunus Kreises wurden am 29. Dezember 2020 um 21:51 Uhr in den Schwarzbachweg nach Hofheim alarmiert.

Gemeldet wurde ein Brandgeschehen in einer Seniorenresidenz. Nach der ersten Erkundung war eine Brandschutztür verschlossen und lediglich ein elektrischer Obertürschließer durchgeschmorrt. Die Brandschutztür wurde mit der Wärmebildkamera nochmals kontrolliert, eine weitere Tätigkeit der Feuerwehren war nicht von Nöten. Die anfahrenden Einsatzkräfte aus Hattersheim konnten die Einsatzfahrt abbrechen.

H1Y R2 – Notfalltüröffnung

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde zu einer Notfalltüröffnung für die Polizei und den Rettungsdienst in den Spielplatzweg alarmiert.

Eine Wohnungstür konnte gewaltfrei durch die Feuerwehr geöffnet und dem Rettungsdienst und der Polizei wurde Zugang zum Patienten verschafft.

H1 – Türöffnung

Am 26. Dezember 2020 um 13:53 Uhr wurde die Feuerwehr mit dem Stichwort H1 in die Egerstraße zu einer Türöffnung alarmiert. Einer Patientin, welche dringend auf Medikamente angewiesen ist, war die Haustür zugefallen. Der Schlüssel befand sich in der Wohnung. Die Wohnungstür wurde durch die Feuerwehr gewaltfrei geöffnet, sodass die Patientin ihre Wohnung ohne weiteren Schaden wieder betreten konnte.

H1Y R1 – Notfalltüröffnung

In der Nacht zum zweiten Weihnachtsfeiertag wurde die Feuerwehr um 02:06 Uhr mit dem Stichwort H1Y R1 zu einer Notfalltüröffnung für den Rettungsdienst in die Goethestraße angefordert. Der Patient konnte beim Eintreffen der Feuerwehr die Tür jedoch selbstständig öffnen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten kurze Zeit später die Rückfahrt zur Wache antreten. 

Wetterwarnungen

Wetterwarnungen für den Main-Taunus-Kreis

Aktuelle Wetterwarnungen für Main-Taunus-Kreis

Webcam

Webcam