Aktuelle Beiträge

UeBramoky#npol – Unklare Lage / Schreie / Verletzte Personen

Datum: 7. Oktober 2017 
Alarmzeit: 10:10 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Dauer: 4 Stunden 20 Minuten 
Art: Hilfeleistungseinsatz 
Einsatzort: Kriftel, Auf der Hohlmauer 
Fahrzeuge: ELW 1, ELW-K SBI, GWN, PKW, WLF 
Weitere Kräfte: Bereitschaftspolizei , DRK OV Flörsheim , DRK OV Hattersheim , DRK OV Kriftel , DRK OV Marxheim , DRK OV Okriftel , Feuerwehr Flörsheim , Feuerwehr Flörsheim- Weilbach , Feuerwehr Flörsheim- Wicker , Feuerwehr Hattersheim- Eddersheim , Feuerwehr Hattersheim- Okriftel , Feuerwehr Hochheim am Main , Feuerwehr Hofheim , Feuerwehr Kriftel , KBI Main-Taunus-Kreis , KBM Main-Taunus-Kreis , LNA Main-Taunus-Kreis , Notfallseelsorger , OLRD Main-Taunus-Kreis , OV Bad Soden , OV Liederbach , OV Sulzbach , Polizei Hessen , Polizei Hofheim , Rettungsdienst FFM , Rettungsdienst GG , Rettungsdienst MTK , Rettungsdienst Offenbach , Technische Einsatzleitung Main-Taunus-Kreis , THW Hofheim  


Einsatzbericht:

Die Feuerwehren der Stadt Hattersheim am Main wurden um 10:10 Uhr im Rahmen der Katastrophenschutzübung des Main-Taunus-Kreises (Amoklage in einer Schule) alarmiert. Aufgabe der Feuerwehren der Stadt Hattersheim war es, gemeinsam mit den Feuerwehren der Stadt Flörsheim am Main, den Bereitstellungsraum auf der L3265 zwischen Hattersheim und Weilbach in Betrieb zu nehmen. Der Bereitstellungsraum wird bei Einsätzen mit einem Massenanfall von Verletzten ab 50 Personen aufgebaut und dient den anrückenden Rettungsdiensteinheiten als Sammelpunkt. Von hier werden die Kräfte koordiniert abgerufen.
Weitere Infos finden Sie im Pressebericht des Main Taunus Kreises:
https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1865148770192737&id=110738518967113

H1y- Türöffnung für den Rettungsdienst

Datum: 6. Oktober 2017 
Alarmzeit: 22:50 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Dauer: 23 Minuten 
Art: Hilfeleistungseinsatz 
Einsatzort: Hattersheim, Südring 
Fahrzeuge: DLA(K) 23-12, LF 16/12 
Weitere Kräfte: Polizei Hofheim , Rettungsdienst (Rettungswagen/Notarzt)  


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 22:50 Uhr in den Südring alarmiert. Gemeldet wurde eine kollabierte Person hinter einer verschlossenen Wohnungstür. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr konnte die Einsatzfahrt abgebrochen werden, da die Person eigenständig die Tür öffnete.

H1- Türöffnung

Datum: 5. Oktober 2017 
Alarmzeit: 21:32 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Dauer: 54 Minuten 
Art: Hilfeleistungseinsatz 
Einsatzort: Hattersheim, Südring 
Fahrzeuge: DLA(K) 23-12, ELW 1, LF 16/12 
Weitere Kräfte: Schlüsseldienst  


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 21:32 Uhr in den Südring alarmiert. Dort versuchte ein Schlüsseldienst seit 4 Stunden vergeblich eine Wohnungstür zu öffnen. Die Bewohnerin befand sich in ihrer Wohnung im 4. Obergeschoss, ihre Tür ließ sich jedoch aufgrund eines mechanischen Defekts weder von innen noch von außen öffnen. Die Feuerwehr verschaffte sich über die Drehleiter einen Zugang zur Wohnung. Der Schlüsseldienst konnte die Tür dann von innen öffnen, indem er die Bolzen zog.

H1-Ausgelöster Wasserwarnmelder

Datum: 5. Oktober 2017 
Alarmzeit: 20:00 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Dauer: 17 Minuten 
Art: Hilfeleistungseinsatz 
Einsatzort: Hattersheim, Friedenstraße 
Fahrzeuge: ELW-K SBI 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Hattersheim am Main wurde um 20:00 Uhr zu einem ausgelösten Wasserwarnmelder in die Friedensstraße alarmiert. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, konnte jedoch nichts auffälliges feststellen.

F2-Feuer im Gebäude

Datum: 3. Oktober 2017 
Alarmzeit: 10:46 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Dauer: 1 Stunde 15 Minuten 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Hattersheim, Hauptstraße 
Fahrzeuge: DLA(K) 23-12, ELW 1, ELW-K SBI, GWN, LF 16/12, TLF 16/25 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Hattersheim- Okriftel , Polizei Hessen , Rettungsdienst (Rettungswagen/Notarzt)  


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Hattersheim am Main sowie die Feuerwehr Okriftel am Main wurden um 10:46 Uhr in die Hauptstraße nach Hattersheim alarmiert. Dort kam es zu einer starken Rauchentwicklung aus einer Metzgerei. Ein Trupp unter Atemschutz erkundete das Gebäude mit einer Wärmebildkamera. Die Brandursache konnte schnell im Bereich eines Räucherofens lokalisiert werden. Das Feuer wurde gelöscht und das Gebäude belüftet.

Letzte Einsätze

 Einsatzberichte (Feed)

Wetterwarnungen

Keine Wetterwarnungen für den Main-Taunus-Kreis vorhanden!

Aktuelle Wetterwarnungen für Main-Taunus-Kreis

Webcam

Webcam