F2Y MFH – Brand in Mehrfamilienhaus – Menschen in Gefahr

Datum: 3. Mai 2019 um 10:07
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Dauer: 1 Stunde 10 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Hattersheim, Bad Sodener Str.
Fahrzeuge: DLA(K) 23-12, ELW 1, ELW-K SBI, LF 16/12
Weitere Kräfte: Feuerwehr Hattersheim- Eddersheim , Feuerwehr Hattersheim- Okriftel , Polizei Hofheim , Rettungsdienst MTK 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehren der Stadt Hattersheim am Main wurden am Vormittag um 10:07 Uhr in ein Wohnhochhaus in die Bad Sodener Straße alarmiert. Gemeldet wurde ein Rauchgeruch im Treppenhaus sowie Rauch aus einem Fenster im neunten Obergeschoss.

Da beim Eintreffen der Feuerwehr nur ein Brandgeruch wahrgenommen werden konnte und weder Rauch noch Feuer sichtbar waren, wurden umfangreiche Erkundungsmaßnahmen eingeleitet. Neben der Kontrolle von Wohnungen in den Geschossen wurde auch die Drehleiter in Stellung gebracht und die Wohnungen von außen kontrolliert.

Als Ursache konnte letztlich angebranntes Toastbrot in der achten Etage lokalisiert werden. Die Wohnung wurde belüftet. 

Veröffentlicht in Einsatzabteilung und verschlagwortet mit .