HABSTY – Person in Absturzgefahr

Datum: 17. April 2021 um 21:43
Alarmierungsart: App, Funkmeldeempfänger
Einsatzart: Fehlalarm
Einsatzort: Hattersheim, Goethestraße
Fahrzeuge: DLA(K) 23-12, ELW 1, ELW-K SBI, GW-L1, LF 16/12
Weitere Kräfte: Feuerwehr Hattersheim- Eddersheim , KBM Main-Taunus-Kreis , Polizei Hofheim , Rettungsdienst MTK , SRHT MTK 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Hattersheim am Main und die Feuerwehr Eddersheim am Main wurden zusammen mit der Höhenrettungsgruppe ( SRHT Main-Taunus-Kreis) um 21:43 Uhr in die Goethestraße nach Hattersheim alarmiert. Gemeldet wurde eine Person, die von einem Hochhausdach zu stürzen drohte.

Bei der Erkundung des Einsatzleiters und der Polizei, konnte keine Person vorgefunden werden. Die Nachverfolgung der Anrufnummer ergab, dass der Notruf von einer Telefonzelle am Bahnhof abgesetzt wurde, die durch die Polizei kontrolliert wurde. Somit war der Einsatz auf einen Notrufmissbrauch zurückzuführen.

Aus gegebenem Anlass appellieren wir deshalb an die Vernunft von jedem Einzelnen, Fakeanrufe zu unterlassen. Denn solche Anrufe können nicht nur teuer werden, sondern auch Menschenleben kosten! Durch solche Anrufe werden Notrufleitungen belegt und Kräfte und Fahrzeuge der Feuerwehr an Einsatzstellen gebunden, wodurch sie für echte Notfälle nicht mehr zur Verfügung stehen.

Veröffentlicht in Einsatzabteilung und verschlagwortet mit .